letzte Aktualisierung 26.04.2018

Großer Erfolg beim Jugendrundenendkampf

Der Schützenkreis Mainz-Alzey-Worms war beim diesjährigen Jugendrundenendkampf am Samstag den 14. April beim Schützenverein Rheinzabern sehr erfolgreich. Der Kreisjugendleiter Jürgen Enders und sein Stellvertreter Olaf Schäfer machen hervorragende Arbeit und alle kassierten ihren verdienten Lohn. Am Ende waren es in der Einzelwertung zweimal Platz 1 und einmal Platz 2. Besser kann die Ausbeute kaum sein. In der Jugendklasse Luftpistole siegte Niclas Schäfer. Sein Bruder Felix Schäfer gewann die Schülerklasse Luftpistole. Beide sind vom Schützenverein Erbes-Büdesheim. In der Jugendklasse Luftgewehr belegte Jonas Heß vom Schützenclub Waidmannsheil Mainz den 2. Platz. Leider konnte der Schützenkreis in keinem Wettbewerb eine Mannschaft stellen. Sehr bedauerlich war die Tatsache, das einige Vereine äußerst kurzfristig ihre Teilnahme am Jugendrundenendkampf abgesagt haben. So war nicht die Möglichkeit gegeben andere Teilnehmer einzuladen. Das war mehr als ärgerlich. Die Jugendleitung des PSSB wird überlegen müssen, ob der Jugendrundenendkampf weiterhin so durchgeführt werden soll oder ob nicht ein anderer Modus eingeführt wird.

gez. R. Wirtz

 

Felix Schäfer

Jonas Heß

Niclas Schäfer

k-DSC_0103A

k-DSC_0121A

k-DSC_0122A

k-DSC_0123A

k-DSC_0126A

k-DSC_0127A

Kreisdelegiertentag 2018

Der Kreisdelegiertentag 2018 fand beim Schützenverein Ingelheim statt. Erstmalig wurden beim Kreisdelegierentag die Jugendlichen des Kreises gleich zu Beginn durch den Kreisjugendleiter Jürgen Enders entsprechend für ihre Teilnahme am Kreisvergleichsschießen, Landesjugendsportfest oder auch der Deutschen Meisterschaft geehrt. Jeder Jugendliche erhielt einen Media Markt Gutschein und alle waren sichtlich erfreut darüber. Besonders geehrt wurde Hannah Steffen. Sie erhielt aus den Händen des Vorsitzenden des Fachverbandes Sportschießen Rheinhessen einefinanzielle Unterstützung. Aber auch der Schützenkreis lies Hannah einen Geldbetrag zukommen. Hannah war noch am Morgen bei der Firma Sauer gewesen bezüglich ihrer neuen Schießkleidung. Von daher war Hannah ebenfalls sehr erfreut über die finanzielle Unterstützung. Das Jahr 2017 hat gezeigt, das der Schützenkreis Mainz-Alzey-Worms mit seiner Jugendarbeit auf dem richtigen Weg ist. Die Arbeit des Kreisjugendleiters Jürgen Enders und seines Stellvertreters Olaf Schäfer trägt die ersten Früchte. Der Vorstand und alle Vereine des Schützenkreises wünschen beiden weiterhin viel Erfolg und alles Gute bei ihrer Jugendarbeit.

gez. R. Wirtz

 

Ehrung Hannah Steffen
erfolgreiche Jugend